BEI KRANKHEITEN UND VERLETZUNGEN WISSEN, WAS ZU TUN IST

Werde ein SCHUTZENGEL – erlange die Sicherheit, die Du zum Schutz von Kindern brauchst.

Übersichtlich, verständlich, umfassend

Image

ONLINE - Schutzengel werden für Babys und Kleinkinder

Kinder sind aktiv, entdecken ihre Welt - sind Leben pur. Da bleibt der ein oder andere Sturz nicht aus. Oder es tritt die eine oder andere Kinderkrankheit auf. In solchen Fällen müssen Eltern, Großeltern oder Betreuungskräfte von Kindern - einen kühlen Kopf bewahren.
Wie reagiere ich in Notfallsituationen? - Unsere erfahrenen Experten zeigen Ihnen schnell und gut verständlich, worauf es ankommt.
In 5 Themenfeldern und 28 Lektionen rund um das Thema Notfälle und Krankheiten bei Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern und Kindern erhalten Sie Hinweise, wichtige Tipps und Hintergründe.

Rufen Sie im Notfall unmittelbar den Rettungsdienst (112).

Erfahrene MEDIZINER begleiten Dich durch die einzelnen Themen...

Unsere Experten sind Fachärzte für Anästhesie, Notfall- und Intensivmedizin, Gesundheits- und Krankenpfleger mit Fachrichtung Intensivmedizin.

Zum Schutze Ihres Kindes – Wir bereiten Sie optimal auf kleinere und größere Notfallsituationen vor. Lernen Sie die wichtigsten Maßnahmen, die Leben retten können.

Schnell FINDEN was man sucht ...

Navigation

Nutze die Überblicksseite um zwischen den Themen zu wechseln.

Navigation

Multimedia

Um die Inhalte besser zugänglich und verständlich zu machen, finden sich in den einzelnen Themenfeldern Videos und Animationen, die dazu beitragen, die Inhalte besser und nachhaltiger aufzunehmen.

Merkblätter

Um Dich im Notfall optimal zu unterstützen, findest Du einige Merkblätter und Checklisten. Diese können auf die individuellen Bedürfnisse angepasst und situationsabhängig direkt eingesetzt werden.

Merkblätter

Integrierte Suche

Über das Lupensymbol über dem Navigationsmenü erreichst Du die integrierte Suche. Hier hast Du die Möglichkeit, alle Informationen zu spezifischen Themen zu finden und jederzeit schnell Antwort auf dringende Fragen zu erhalten.

Weiterführende Links

Um ggfls. einzelne Themen zu vertiefen wurden relevante Links eingebunden. Hier erhältst Du weiterführende Informationen zu Inhalten rund um die Themen Notfälle und Krankheitsbilder.

Weiterführende Links

Überblick

Videos und Animationen

Verlinkungen zur Vertiefung

Hinweise

Immer ERREICHBAR, ständig erweitert und aktuell

Für 39,90 € erhalten Sie einen Jahreszugang zum Lernportal und können auf sämtliche Inhalte und Materialien zugreifen.
Nach Ablauf der 12 Monate erlischt Ihr Zugang automatisch. Sie erhalten lediglich eine Erinnerung per Mail.

  • KEINE automatische Verlängerung
  • KEINE zusätzliche Gebühr für Updates


5 Themenfeldern und 28 Lektionen rund um das Thema Notfälle und Krankheiten bei Neugeborenen, Säuglingen, Kleinkindern und Kindern erhalten Sie Hinweise, wichtige Tipps und Hintergründe.
Themenfelder:

  • Allgemeines
  • Typische Notfälle & Krankheitsbilder
  • Reanimation (Paediatric Basic-Life-Support)
  • Infektionskrankheiten
  • Weitere Notfallsituationen
Die Themen werden laufend überarbeitet und erweitert.

Das Erlernte PRAKTISCH anwenden

Die wichtigste Voraussetzung für die Erste-Hilfe bringen Sie schon mit: die Liebe zu Kindern. Umso besser ist es, gut für die Erste-Hilfe am Kind vorbereitet zu sein. Daher zeigen wir Ihnen in unserem "Erste-Hilfe am Kind" Kurs wie Sie in einer Notfallsituation die erlernten Vorgänge praktisch anwenden. Den Kurs hält Madlen Kreher oder Daniel Reinold von VNR-Medical-Consulting.

Die Kursgebühr beträgt 25,00 € pro Person.

Derzeit bieten wir unsere frei buchbaren Kurse nur im Rhein-Main-Gebiet an.
Auf Anfrage - ggfls. für eine Praxis, Klinik oder Firma, können wir Ihnen aber auch ein entsprechendes Angebot ausarbeiten und eine für Sie passende Lokation vereinbaren.
Image
Grundlage dieser Praxisveranstaltung bildet das Online-Lernangebot. Der Zugang zur Lernplattform ist in der Kursgebühr nicht enthalten.
Im Praxiskurs werden die Vorgänge bei der Reanimation und Verschlucken veranschaulicht und aktiv geübt.

Das AKTUELLE Thema

Pollenalarm!

Vor allem im Frühjahr und Sommer macht der Blütenstaub von Gräsern, Bäumen und Getreide vielen Menschen, leider auch Kindern, das Leben schwer. Die meisten Pollenallergien werden in unseren Breitengraden durch Frühblüher wie Hasel, Birke oder Erle ausgelöst, die mit den Schleimhäuten in Berührung kommen Die Betroffenen leiden unter Augenjucken, tränenden Augen, ständigem Schnupfen, die Nase rinnt und schwillt zu, mitunter leiden die Allergiker sogar unter Asthma.

... mehr Infos

Was SCHUTZENGEL sagen ...